Prävention von Missbrauch und Gewalt

Denn:

„Starke Kinder und Jugendliche“ können nein sagen und sind weniger gefährdet.

Jeder Jugend- und GruppenleiterIn hat dies in einer persölich unterzeichneten Erklärung bestätigt.